Cinema: Familie verpflichtet

Das hannoveraner Schwulen-Pärchen David und Khaled würde nur zu gerne öffentlich heiraten, wären da nicht Khaleds arabischstämmige Familie, Davids jüdische Mutter und eine unerwartete Schwangerschaft.

Missverständnisse, Outing-Ängste, die Vaterschaft und eine drohende Galerie-Insolvenz treiben die gar nicht so gegensätzlichen Familien ins emotionale Chaos.

„Köstlich, amüsant, kurzweilig und ohne Untertitel. Das hat Seltenheitswert.“ (Männer)

R.: Hanno Olderdissen, Deutschland 2015, 90 Min, dt. OF
6.2.2017, 20 Uhr im Cine k
Das könnte auch interessant sein: