Cinema: Mein wunderbares West-Berlin

R: Jochen Hick, D 2017, 95 Min.
16.6.17, 20.30 Uhr, im City 46 Bremen, Queerfilmnacht
„Mein wunderbares West-Berlin” lässt prominente und weniger prominente Protagonisten zu Wort kommen: Aktivisten und Lebenskünstler, Travestie-Stars und Museumsgründer, Filmregisseure und Clubbetreiber, Modemacher und DJs. Sie erzählen von persönlichen und gesellschaftlichen Kämpfen, erinnern sich an heimliche Blicke und rauschhaften Sex, legendäre Partys und wütende Demonstrationen, leidenschaftliche Streits und ungeahnte Bündnisse. Zusammen mit zum Teil noch nie gesehenem Archivmaterial entsteht so ein faszinierendes Panorama des schwulen West-Berlins – und von dessen gesellschaftlichen Folgen für heute.
queerfilm macht im Juli Sommerpause!

 

 

R.: Josh Kim, Thailand/USA/Indonesien 2015, 80 min, OmdtU
Das könnte auch interessant sein: