Jeden letzten Samstag im Monat: Rosa Disco

(pm) Oldenburg. Seit nun über 30 Jahren feiern Lesben und Schwule zusammen: bei der Rosa Disco. Seit Jahren kommen aber auch Bis, Trans und Inter* Menschen ins Alhmbra um das Tanzbein zu schwingen, nette Menschen zu treffen oder um sich auszuprobieren. Doch was wäre die geforderte Toleranz, wenn nicht aus Heteros mitfeiern dürfen. Und so ist es nun seit vielen Jahren, immer am letzten Samstag im Monat.

Die Rosa Disco wird vom NaUnd e.V. veranstaltet. Die Einnahmen sind für die Vereinsarbeit vorgesehen. Der Verein betreibt das Lesben- und Schwulenzentreum in der Ziegelhofstraße 83. Das Kneipencafé HEMPELS ist bei Schwulen und Lesben über die Stadt hinaus bekannt. Transmenschen treffen sich hier in zwei Gruppen. Eine Jugendgruppe für Schwule und Lesben bis 25 erfreut sich großem Zuspruch. Die Kinogruppe RollenWechsel wählt Filme aus, die dann im Cine k gezeigt werden. SCHLAU Oldenburg bietet Schulaufklärung und und und.

Die Einnahmen aus der Rosa Disco sind damit gut angelegt und: das Feiern bei der ältestens LGBTI* Party Oldenburgs macht einfach Spaß!

www.rosadisco.de


Das könnte auch interessant sein: