Was bedeutet Familie für dich?

Aufruf zum Mitmachen!

(RoZ) Oldenburg. Familie ist vielfältig, es gibt nicht die eine und kaum jemand von uns wird das im Kindergarten gespielte „Vater, Mutter, Kind“ heute als Idealvorstellung einer Familie im Kopf behalten haben. Denn unsere Vorstellung von Familie wandelt sich und ist nicht länger an Verwandtschaftsverhältnisse und Abstammung geknüpft. Wir sind erwachsen geworden und haben erfahren, dass Familie viele Menschen für uns sein können.

Wir sind zu zweit, zu zehnt, alleine mit Hund, mit drei Generationen unter einem Dach oder erleben Familie in der WG mit unseren Freund:innen. Wir haben uns vor unserer Familie geoutet oder es ihnen jahrelang verschwiegen, wir haben Kinder bekommen, als Paar oder Regenbogenfamilie Diskriminierung erfahren, sind auf die Straße gegangen, haben Grenzen ausgetestet und eigene, neue Wege gefunden.

Familie bedeutet Zusammenhalt, Veränderung, Geborgenheit, Freude, Schmerz, Liebe, Trauer, Lachen und Heimatgefühle. Sie ist füreinander da, wenn auch das Verständnis füreinander nicht immer auf allen Seiten gleich verteilt ist und sich große Dramen und Konflikte in Familien abspielen. Fest steht, unsere Familien beeinflussen uns, prägen unsere Verhaltensweisen und treiben uns manchmal in den Wahnsinn.

Für mich war Familie viele Jahre ein schwammiger, unbekannter Begriff. In meiner Herkunftsfamilie sind wir nur drei Menschen. Eine klassische Ein-Kind-Familie. Meine Eltern hatten nicht viele Freund:innen und der Kontakt zu dem Rest der Verwandtschaft war nie wirklich herzlich. Rückblickend war Familie für mich damals kein Wert, der mir erstrebenswert erschien. Doch mit dem Erwachsenwerden änderte sich mein Blick auf den Begriff und ich formte meine eigene Definition und füllte ein Haus mit Menschen, Lachen und Liebe.

Umfragen zeigen, dass die Familie einen hohen Stellenwert in unserem Leben einnimmt. Über 80 Prozent der Deutschen gaben in diesem Jahr an, dass sie es für besonders wichtig halten, für die Familie da zu sein. 76 Prozent sehen sie als die Quelle eines persönlichen Sicherheitsgefühls.

Doch was bedeutet Familie für dich? Wir möchten in den nächsten Ausgaben das große Thema Familie in den Fokus nehmen, Familienformen vorstellen, Rezensionen zum Thema Elternschaft, Kinder und Familie mit euch teilen und insbesondere euch hier sprechen lassen. Uns interessieren eure Erfahrungen und Gefühle zum Thema Familie.

Melde dich bei den Rosigen Zeiten und erzähl deine Geschichte! Wir freuen uns und sind gespannt, von dir zu hören!

antonia | RoZ

Mehr Infos & Kontakt:

Rosige Zeiten, Ziegelhofstr. 83, 26131 Oldenburg

RosigeZeiten@gmx.de

rosige-zeiten.net